Bleistifte und Zollstöcke als individuelle Werbeartikel

Die Werbewirksamkeit von Werbeartikeln

Bleistifte, Zollstöcke und Zimmermannsstifte als individuelle Werbeartikel

Der große Vorteil von Werbeartikeln liegt darin, dass die Kunden durch regelmäßiges benutzen immer mit Ihrer Werbung in Kontakt kommen. Ohne weitere Kosten für Ihr Unternehmen.

Bei anderen Werbeformen wie zum Beispiel Print, TV oder Radio können Sie den Werbekontakt nur erhalten, indem Sie ständig in diese Werbeformen investieren. Das verursacht kontinuierliche Kosten. Der Werbeartikel (und insbesondere Schreibgeräte) ist deutlich günstiger!

Die Werbewirksamkeit von Werbeartikeln wurde nun in einer Studie belegt. Die Ergebnisse der Werbewirkungsstudie wurde vom GWW (Gesamtverband der deutschen Werbeartikel-Wirtschaft) im Rahmen der PSI-Messe im Januar 2012 in Düsseldorf vorgestellt. Durchgeführt wurde die Studie von Dima Marktforschung, die aktualisierte Studie von von 2017 erhalten sie hier:

› Werbewirkung von Werbeartikeln
› Werbeartikel-Monitor 2015
› Werbeartikel-Monitor 2016
› Werbeartikel Wirkungsstudie 2017


Ergebnisse der Studie

Werbeartikel werden gerne und häufig genutzt: Statistisch liegt die Nutzung eines Werbeartikels bei 1x täglich. Ihr Kunde kommt somit täglich mit Ihrer Werbung in Kontakt. Bleistifte sind zudem ein umweltfreundliches Produkt aus Lindenholz und im Vergleich zu anderen Werbemitteln sehr günstig (abhängig von Farb- und Beschriftungswünschen)

Was den Kunden am wichtigsten ist: eine konkrete Funktion/Gebrauchsnutzen. Das ist sowohl beim Bleistift als auch beim Zollstock gegeben. Heimwerken ist ein beliebtes Hobby in Deutschland, somit wird nicht nur der Handwerker einen Zollstock nutzen. Bleistifte kann man sowohl in der Schule, bei der Arbeit oder zu Hause gebrauchen. 

Hohe Werbe-Erinnerung: 59% Recall (Erinnerung an das werbende Unternehmen) bei Werbeartikeln. Damit ist der Recall ca. doppelt so hoch wie bei TV-Werbung (28%) oder Radio-Werbung (29%). Beim Bleistift ist der Werbeaufdruck ständig zu sehen, egal wie man ihn hält. Und auch der Zollstock wird vom ambitionierten Heimwerker oft benutzt, wobei er jedes mal mit Ihrer Werbebotschaft in Kontakt kommt.

Werbeartikel werden über langen Zeitraum genutzt: 43% der Werbeartikel sind länger als 12 Monate im Gebrauch. 25% der Werbeartikel werden sogar länger als 2 Jahre genutzt, somit erzielen Sie eine langfristige Werbewirkung. Ein Zollstock wird mit Sicherheit länger als 2 Jahre im Gebrauch sein und die Benutzer haben in diese Zeit zahlreiche Sichtkontakte mit Ihrem Firmenlogo.

93% der Befragten nutzen die Artikel selbst, somit haben Sie geringe Streuverluste

Werbeartikel erreichen mehr Personen als Werbung im Fernsehen oder in Tageszeitungen:
80% Reichweite mit Werbeartikeln. Lediglich die Radiowerbung (Reichweite 80%) hat dieselbe Reichweite wie Werbeartikel. Fernsehwerbung (72%), Tageszeitungen (65%) und Plakatwerbung (51%) können mit der Reichweite von Werbeartikeln nicht mithalten.


Welche Werbeartikel sind nun die effektivsten?

Statistik über die Kontaktrate von verschiedenen Werbemitteln

Im Rahmen der Studie hat sich herausgestellt dass Schreibgeräte zu den effektivsten Werbemitteln überhaupt gehören. Mit den Stiften von Reidingern setzen Sie also nicht nur auf den effektivsten Werbeträger, sondern setzen zugleich (Werkstoff Holz aus nachwachsenden Beständen) auch noch ein Zeichen für Ihr Umweltbewusstsein und Ihren Umgang mit der Nachhaltigkeit.


Wer hätte das gedacht:

Illustration von Bleistift bei Zieleinlauf

Sie schreiben los, sie brauchen lang
sie kommen nicht weit weil keiner mehr kann.

300 m und der Erste macht schlapp,
nach 6000 m wirds auch beim Zweiten dann knapp.

Nur der Älteste von Allen, rennt 50 000 m allein
– das kann doch nur ein Bleistift sein!

Die Schreiblängen:
Füllfederhalter bis zu 300 m
Kugelschreiber bis zu 6000 m
Bleistifte bis zu 50.000 m

Für eine langanhaltende Werbewirkung!


Möglichkeiten der Werbeanbringung

Wenn man Bleistifte oder Zollstöcke bedrucken möchte, stellt sich natürlich die Frage was darauf gedruckt werden soll. Auf die Werbeartikel lassen sich zum einen mehrere Zeilen Text drucken. Dies eignet sich natürlich für Firmennamen, Firmenslogan oder für eine Internetadresse. Kombinationen sind natürlich auch möglich, denn über mehrere Zeilen lässt sich einiges an Inhalt unterbringen.

 

Ihr Logo auf dem Bleistift

Neben normalem Text lässt sich auch eine Grafik auf den Bleistift drucken. Besonders oft wird diese Variante für Firmenlogos verwendet. Der Bleistift bietet dabei genug Werbefläche, um auch komplexere Logos gut darstellen zu können. Hier benötigen wir vektorisierte Daten, um ein sauberes Druckergebnis zu erzielen. Foto- oder Digitaldruck ist ebenfalls möglich.

 

Druck auf Zollstöcken

Egal ob 1-4 farbiger Druck oder Fotodruck - auf dem › Zollstock ist jede Menge Platz für Ihre Werbung. Aber nicht nur die Hochseiten können bedruckt werden. Wenn Sie als Scala die sogenannte Freileiste wählen, können Sie sogar die Leisten individuell bedrucken lassen. Die Leisten sind standardmäßig weiß, sind aber natürlich auch in weiteren Farben erhältlich.


Gestaltungstipps für Ihren individuellen Druck

Lackfarbe bei Stiften

› Bleistifte und zum Beispiel auch › Buntstifte, lassen sich auch mit Sonderfarben bedrucken – so passt der Stift immer perfekt zu Ihrer CI.
Besonders beliebt und edel ist eine schwarze Lackfarbe, kombiniert mit einer kräftigen Farbe wie zum Beispiel gold, silber oder orange. Durch die schwarze Hülle wirkt der Werbebleistift äußerst edel. Bei einem kürzeren › Golfbleistift / Minibleistift ist die verfügbare Textlänge etwas kürzer. Durch Die Möglichkeit die kurzen Bleistifte »rundum« oder auf mehreren Seiten zu bedrucken ist aber auch bei den »Mini-Stiften« ausreichend Platz vorhanden um Ihre Werbebotschaft richtig in Szene zu setzen.


Schriftfarbe und Schriftgröße

Beim Text haben Sie umfangreiche Gestaltungsmöglichkeiten. So lassen sich Schriftgröße, Schriftart und Schriftfarbe nahezu beliebig anpassen. Bei der Schrift-Farbe sollte man beachten, dass sie sich durch einen guten Kontrast von der Untergrundfarbe abhebt. Denn sonst lässt sich Ihre Werbebotschaft eventuell nur schwer lesen.


Je größer die Schriftart ist, desto leichter lässt sich der Text auch aus größerer Entfernung lesen. Natürlich gilt aber auch hier das Prinzip »weniger ist mehr«. Etwas »Weißraum« bringt einen Schriftzug mitunter erst richtig zur Geltung. Sollten Sie bei der Gestaltung Hilfe benötigen hilft Ihnen unsere Grafikabteilung gerne weiter (Kosten auf Anfrage/nach Aufwand).


Bei größerer Schrift lässt sich natürlich auch weniger Text auf der verfügbaren Fläche unterbringen, beschränken Sie sich deshalb auf das wesentliche. Bitte beachten Sie auch die maximalen Druckflächen.


Kontaktmöglichkeit nicht vergessen

Kunden informieren sich gerne vorab im Internet. Da durch den Bleistift oder Zollstock der »Blickkontakt« zu Ihrem Unternehmen entsteht, sollten Sie möglichst mindestens eine Kontaktmöglichkeit anbieten. Galt früher noch hauptsächlich die Telefonnummer als idealer Weg zur Kontaktaufnahme, so hat seit geraumer Zeit die Web-Adresse an Bedeutung gewonnen. Auf Ihrer Internetseite können sich potentielle Kunden vorab informieren. Dabei interessiert Besucher vor allem, welche Dienstleistungen Sie anbieten und mit welchen Kosten zu rechnen ist. Da die Kostenfrage natürlich immer vom gewünschten Produkt oder Dienstleistung abhängt, greifen die Besucher dann spätestens hier zum Telefon oder Kontaktformular.


Seien Sie kreativ

Heben Sie sich ab - von der breiten Masse. Wir können beliebige Texte, Grafiken und Bilder auf Ihren Werbeartikel drucken. Dabei muss es nicht immer »nur« ein Werbeslogan und das Firmenlogo sein. ?Auch Humor und lustige Sprüche eignen sich gut für eine Ansprache Ihrer Zielgruppe. Ihr Unternehmen wird dadurch mit positiven Gedanken in Verbindung gebracht und erscheint sympathisch


Werbewirksamkeit

Werbewirksamkeit durch Empfehlungen

Empfehlungen sind ein sehr wichtiges Instrument im Marketing. Insbesondere Empfehlungen von Bekannten schenken wir meist sehr viel Vertrauen. Durch den Werbedruck auf Bleistift und Zollstock bleiben Sie besser im Gedächtnis der Kunden.


Tipp für noch mehr Reichweite!

Figuren die die Reichweite von Werbeartikeln darstellen

Meistens wird nicht daran gedacht, dass Sie die Reichweite Ihrer Werbeaktionen mit einem einfachen Trick erhöhen können: Verschenken Sie mehrere Ihrer Werbeartikel an ein und dieselbe Person!


Ja, Sie haben richtig gelesen. Das ist keinesfalls Verschwendung. Wählen Sie zum Beispiel einen edel aussehenden, schwarz durchgefärbten Magnet-Bleistift. Seien Sie großzügig und überreichen Sie Ihrem Kunden direkt mehrere davon. Er wird überrascht sein und sich freuen, dass er mehrere der besonderen Stifte abstauben konnte.


Dass er im Endeffekt Ihre Arbeit übernimmt kommt ihm gar nicht erst in den Sinn: Erhält er mehrere der Stifte, so wird er diese im besten Falle direkt an Freunde und Bekannte weitergeben (und wir alle wissen, dass ein Geschenk – wenn es von Freunden und Bekannten kommt – ein höheres Maß an Wertschätzung und Vertrauen erhält als wenn es von fremden Personen kommt).


Im schlimmsten Fall wird er die Stifte bei sich zu Hause deponieren. Was zur Folge hat, dass er Ihr Werbegeschenk selbst für einen langen Zeitraum vor Augen hat. Und wie der Lauf der Dinge so ist, verteilen sich die Stifte dann doch wieder auf »natürliche Weise« (jeder kennt die Situation, dass Stifte abhanden kommen und auf unerklärliche Weise bei jemand anderem wieder auftauchen).